Ich bin mitfühlend,
neugierig und kreativ, 

eine bodenständige, hochfliegende, Herz- und Seelen-Frau, Mutter, Mensch, spirituelles Wesen mit Fleisch und Knochen, eine visionäre und gewöhnliche Suchende und Coach für persönliches Wachstum, emotionale Glaubende und praktische Skeptikerin. Ich bin Anfängerin und Expertin, Künstlerin und Managerin, Lehrerin und Schülerin, zwischen Freiheit und Verpflichtung.

Auf meiner bisherigen Lebensreise habe ich verschiedenste Aus- und Weiterbildungen durchlaufen (kirchliche Verwaltung, Body-Mind-Awareness-Work, ArtClay© Zertifizierungen u.a.) und Studienabschlüsse erreicht (Magister Amerikanistik, Romanistik und Psychologie, 1. Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien für Englisch und Spanisch). Ich habe meine Erfahrungen als freie Mitarbeiterin und Angestellte in kleinen und großen und immer internationalen Unternehmen gesammelt (Séissmo, SAP), bis ich mich für die Selbständigkeit entschied, einen eigenen Concept Store mit Café und Atelier eröffnete und wieder geschlossen habe. Ich bin in einem Land aufgewachsen, dass es heute nicht mehr gibt und spüre immernoch die Nachwirkungen der damaligen fehlenden Meinungs-, Rede- und Reisefreiheit , so, wie ich immer noch aus meinen Lebensabschitten in den USA, Ecuador und den Niederlanden schöpfe.

Als Tochter, Schwester, Mutter, Tante, Ex, Freundin…. habe ich mir meine eigenen Fallen gegraben und meine Mauern immer wieder aufs neue durchbrochen; und mir dabei eine kilometerlange Erfahrungsbilanz aus zig Neuanfängen, kleinen und riesigen Fehlschlägen sowie eine schon fast magische Zufriedenheit in meinem Geschäft und meinem Privatleben geschaffen.

Vor dieser magischen Zufriedenheit habe ich mich gehetzt, mich abgestrampelt und gekämpft. Ich habe mich in das Spiel „höher, schneller, weiter“ ziehen lassen, entgegen meiner wahren Natur. Ich habe mich ständig und ängstlich mit Anderen verglichen, mich be- und verurteilt und an mir gezweifelt.

Bis…

…ich mich bewusst für die innere Freiheit entschied,
dafür den ersten Schritt nämlich auf die Bremse trat,
immer tiefer „schürfte“,
um meiner eigenen Wahrheit, meiner Quelle näher zu kommen.

Ich entdeckte, dass das, was ich bisher für eine Schwäche hielt, tatsächlich mein größtes Geschenk ist.
Ich entdeckte, dass das, was mir eigentlich Erfolge bescheren sollte, das, was so viele andere predigen,
mich davon abhielt, das Leben zu leben, nach dem ich mich sehnte.
 

Und ich tausche seither mein äußeres Streben Stück für Stück gegen den Zugang zu meiner außergewöhnlichen inneren Fülle.
Ich verändere mich. Erlebe Verwandlung.
Ich fordere mich selbst und andere immer wieder heraus, neu zu denken, neu zu handeln.
Ich habe angefangen, meine eigenen Regeln zu erschaffen und zu leben.  

Heute bin ich mehr und mehr mein eigener Guru. Ich höre mir zu. Ich höre auf mich. Und ich wähle. 

Und jeden Tag lebe ich dafür, was ich am meisten liebe: Ich lerne. Über mich, über andere, von anderen und über das Leben.
Ich kümmere mich bewusst um die Verbindung zu meiner eigenen Seele und um die Verbindung zum Allwissen.

Ich lerne von den besten Coaches, Heilern und den Ratschlägen meiner Mutter.
Ich lerne von meinen Klientinnen, Kindern und Geschäftsführern, von Künstlern und IT-Spezialisten, von Büchern, Melodien und Videos, von der Natur, Pflanzen und Tieren. Ich lerne von meinen Engeln und meinen Schatten.

Ich lerne, die Spache meiner Seele zu verstehen und meine eigene Wahrheit von der aus anderen Quellen zu unterscheiden.

Jeden Tag übe ich tiefe Freude und Dankbarkeit, ich wachse in der Stille und
platze vor Aufregung, wenn ich Frauen helfen kann, ihre Wurzeln zu feiern und ihre Flügel auszubreiten.
Ich bin bis ins tiefste Innere inspiriert von dem, was entstehen kann, wenn wir unserem Herzen folgen.

Denn worauf es für mich ankommt, ist, mich lebendig und am Leben zu fühlen.
Es geht darum, (m)ein bewusster Designer des eigenen Lebens zu sein.

Das gebe ich weiter. Und helfe dabei, die eigene Wahrheit, das eigene Leuchten zu finden und zu zeigen.
Schon immer. In den unterschiedlichsten Formen. Seit 2011 in der Selbständigkeit.
 
Mit Neugier, Kreativität und Mitgefühl. In Verbindung.

 

“ Finde heraus, wer Du bist und dann sei es & mach es mit Absicht.“

nach Dolly Parton

Mein Ansatz ist für Frauen, die sich gerade verloren, an einem Scheideweg fühlen, irgendwie diffus. Die es leid sind, Verbesserungsvorschläge für ihr Leben zu bekommen, als ob etwas mit ihnen nicht stimmt und sie nur „repaiert“ werden müssten. Für Frauen, die „eigentlich“ nur ihre Ganzheit wieder finden wollen. Für Frauen, die tief im Inneren sehr wohl wissen, dass sie heil sind, ganz sind, vollkommen sind und dennoch auf der Suche nach Zugängen sind, um aus sich selbst schöpfen zu können. Die sich in der großen Verbindung und mit sich selbst aufgehoben, angenommen und zu Hause fühlen wollen.

Mein Ansatz ist für Frauen, die noch mehr über sich und von sich lernen wollen. Die aufhören wollen, sich selbst in Frage zu stellen und sich endlich selbst zuhören und vertrauen wollen. Die ihren eigenen Weg gehen und sich ihre eigene Wahrheit (zurück)erobern möchten. 

Mein Ansatz ist für Frauen, die ihre Wert nicht in Reichweite, Geld oder nach der Anzahl der Likes messen wollen, sondern sich wirklichen Einfluss wünschen, um selbst etwas zu bewegen für Andere. Durch ihr Sein, ihre Großartigkeit, ihre Vision und ihre Integrität.

Mein Ansatz ist für Frauen, die spüren, dass es Zeit für eine tiefergreifendere Veränderung ist und die die Kraft und Antworten für den Weg dafür aus ihrem eigenen Inneren schöpfen möchten. Mit einer neuen Energie und Leichtigkeit.

Podcastinterview auf eigenstimmig.de

Im März 2018 wurde ich von Julia Meder und Sarah Schäfer von eigenstimmig.de interviewed. Für einen tiefen Einblick in meine Arbeit höre die Aufzeichnung gern hier: Freudenstrahlende Transformation

Meine Kreativität findet ihren Weg auch in maßgefertigten Schmuckstücken und Acrylbildern für meine Kunden und Kundinnen.

glückliche Klientinnen sagen 

Ich kam zu dir, weil ich nicht mehr weiter wusste! Ich hatte mich in meinem Leben verloren gefühlt, ich hatte nicht mehr den Mut und die Kraft den nächsten Schritt meiner Heilung zu gehen, im Prinzip meine Vergangenheit hinter mir zu lassen, um weiter gehen zu können! […] Durch die Arbeit mit dir habe ich angefangen, meine Ahnen anzurufen und anzunehmen, egal wie sie waren! […] Ihnen zu vergeben, heißt mir zu vergeben und somit meine eigene Identität zu finden! Du hast mir Menschen in meinem Leben gebracht, die mir geholfen haben, meine Geschichte besser zu verstehen und du gabst mir die Kraft tiefer hinein zu schauen! Ich bin heute stärker und mutiger geworden. […]

Ich habe geschafft mein Blog zu veröffentlichen, ich bin mir meiner Kreativität bewusst und bin bereit diese nach außen zu spiegeln! […] Ich kann viel besser mit Widerstand umgehen, da ich jetzt weiß, dass es immer eine Lösung gibt und meine Seele genau diese braucht, um zu wachsen! […]

Du hast mir die Tür aufgemacht und nun laufe ich mit Freude alleine hinein.

Amina Aminger | Mannheim, Deutschland

www.irieocean.com

Du bist genau die richtige Frau, die Menschen zu so etwas anleiten kann, zu so einem Prozess der Transformation. Mit einer absoluten Ruhe, immer wieder mit einer ganz wertschätzenden Bestätigung. Wenn jemand Hilfe braucht, dann bist du zwar da, aber du machst es nicht für die Leute, du führst sie, begleitest sie, regst sie an. Jeder soll sein eigenes Ding machen, doch du stehst aber mit Worten, mit Bestätigung zur Seite – auf eine ganz wertschätzende und liebevolle Art und Weise. Susanne Mark | Bad Sooden, Deutschland