Die Inspiration und Impulse für die neue Woche aus der Montagsziehung vom 20.07.2020:

Wir starten die Woche mit Aufopferungsbereitschaft?! Nein, natürlich nicht!
Doch mit dem Impuls genauer hinzuschauen. Wie ist das mit der Bereitschaft sich selbst „aufzuopfern“:
Auf einer Skala von -10 bis +10 wo stehst Du mit Deiner Bereitschaft Dich aufzuopfern, wenn die 0 neutral ist? Bewusst, unbewusst?
Und wofür, für wen und warum würdest Du Dich aufopfern? Was hättest Du davon?
Und wenn Du nicht zufrieden bist, mit Deiner Aufopferungsbereitschaft, in welche Richtung auf der Skala möchtest Du Dich bewegen?
Und was erwartest Du im Gegenzug von anderen?
Welche Bereitschaft erwartest Du von anderen?

Selbstbeherrschung und Überfluss waren dann die 2 Karten, die zusammen gezogen werden wollten… Und auch hier stelle ich Dir mehr als nur eine Frage: Hast Du das Gefühl, Du musst Dich selbst beherrschen, sonst würdest Du überfließen? Wovor hast Du Angst, dass es dann überfließen könnte, wenn Du Dich selbst nicht beherrschst?
Oder ist es an der Zeit, dass Du aufhören solltest, Dich selbst zu beherrschen, damit es ENDLICH fließen kann?
Oder was fließt für Dich im Moment zu viel über, das Du lieber mehr in Deiner Herrschaft, unter Deiner Kontrolle haben würdest?

Apropos Kontrolle:
Wie kannst Du in dieser Woche einen Raum im Innen oder im Außen für Dich schaffen, in dem Du für Dich ungestört sein kannst?
Welche Einstellung, welche Haltung kannst Du zu den Dingen entwickeln, die Dich stören, die Du jedoch nicht ändern oder beherrschen kannst?

Wenn alles zusammen kommt und wir die Impulse dieser Woche in Beziehung setzen, dann schau zunächst, was Du wie, in welchem Maß und warum für andere Menschen tust. Beobachte dann, in welchem Maß Du Dich selbst zurück nimmst, in welchem Maß Du das Gefühl hast, Dich selbst mehr beherrschen zu müssen oder in welchem Maß Du das Gefühl hast, Dich viel zu viel zu beherrschen.
Ist die Aufopferungsbereitschaft bei Dir im Überfluss?
Ist die Selbstbeherrschung bei Dir im Überfluss?
Und was wäre Ungestörtheit im Überfluss? Ist das dann Einsamkeit? Oder sehnst Du Dich nach Ungestörtheit, weil genau das jetzt fehlt?

Versuche für Dich bewusst Zeiten und Räume für Ungestörtheit zu schaffen, damit Du den Zugang zu Deiner Quelle wieder/ weiter öffnen kannst.
Den Zugang zu Deiner Quelle, für den Energiefluss, für Dein freies Geben, ohne dass es Opfer ist, für Dein Herrschen, ohne dass es Unterdrückung ist. Nutze die Ungestörtheit für den Zugang zu Deinen Gedanken und Gefühlen für ein freies Handeln, für das freie Fließen. Für eine kraftvolle, geniale Woche.

Mehr zu den Fragen und Antwortmöglichkeiten in dieser Montagsziehung. Schau mal rein:

In der Montagsziehung wähle ich verdeckt 3 Karten aus 80 Stück, 3 Impulse und Inspirationen mit Potential für Perspektivenwechsel und mehr Klarheit.

Wenn Du die Wörter jeweils hörst – oder liest – und als Impulse, Gedanken, Anregungen für Dich und Deine neue Woche nimmst, was fällt Dir spontan dazu ein?
Macht das einen Unterschied, der einen Unterschied macht?

Wie verändert sich Dein Verhältnis zu Dir, zu den Menschen in den direkten Beziehungen oder auch weiter entfernt und in dem, was Dir begegnet?

Wie immer Montags habe ich die Karten Live auf Facebook gezogen und lade sie später auf Youtube hoch, um die Impulse hier verlinken zu können.
Die Live-Kommentare, die während der Ziehung auf Facebook „aufpoppen“ lese ich vor.

Ich freue mich jedoch auch sehr, wenn Du mir hier einen Kommentar hinterlässt oder mir eine Nachricht schickst!

Liebe Grüße,
Gisela

Es ist Dein Leben. Es ist Dein Design.

P.S. Für eine ganz persönliche Ziehung Deiner Karten zu einem Thema, buch hier Deine Session: www.giselabacke.com/impulscoaching

Share This